Medical Center, Zahnmedizin, Medical Kosmetik, Physiotherapie: +49 30 206 73 030  Ästhetische Chirurgie: +49 30 206 24 888

Ars Vitae, Ihr Spezialist für Ästhetische Chirurgie in Berlin Mitte, bietet Ihnen die Option einer modernen Ohrenkorrektur. Generell ist das Ohr ein eher unauffälliges Organ. Fallen die Ohren allerdings zu groß aus oder stehen Sie ab, fallen Sie schnell ins Auge. Steht die Ohrmuschel mehr als 30% vom Kopf ab, spricht man von “abstehenden Ohren”. Gesundheitlich birgt diese Kondition keinerlei Bedenken. Seelisch allerdings schon: Besonders Kinder im Schulalter sind bei abstehenden Ohren oft Hänseleien und somit psychischer Belastung ausgesetzt.

Die Ästhetische Chirurgie bietet mit der professionellen Ohrenkorrektur in Berlin Mitte eine optimale Lösung für abstehende Ohren.

 

Was ist eine Ohrenkorrektur?

Eine Ohrenkorrektur ist ein operativer Eingriff, bei welchem die Ohrmuschel neu geformt und enger an den Kopf angelegt wird. Aus diesem Grund wird die Ohrenkorrektur auch oft Ohrenanlegen genannt. Das Ohrenanlegen dauert in der Regel etwa 90 Minuten und erfolgt unter Lokalanästhesie. Bei Kindern wird allerdings oft eine Vollnarkose verwendet.

 

Wie läuft das Ohrenanlegen ab?

Das Ohrenanlegen erfolgt in nur 3 Schritten. Wie immer findet vor dem Ohrenanlegen in Berlin Mitte mindestens ein ausführliches Beratungsgespräch bei Ars Vitae, Ihrem Spezialisten für Ästhetische Chirurgie in Berlin, statt.

Das Ohrenanlegen läuft wie folgt ab:

1. Schnitt der Ohrmuschel

Zugang zur Ohrmuschel verschafft sich Ihr behandelnder Arzt für ästhetische Chirurgie über die Rückseite der Ohrmuschel. Dies hat u.a. den Vorteil, dass Narben nach der Behandlung verdeckt bleiben.

2. Bearbeitung des Ohrknorpels

Der Ohrknorpel wird bearbeitet und neu geformt. Hierbei wird dieser meist ausgedünnt und bis zum Wunschergebnis neu modelliert.

3. Anlegung und Fixierung

Abschließend wird das Ohr an den Kopf angelegt und in einem 25-30% Winkel mit Nähten am Kopf fixiert. Vor der Behandlung beträgt der Winkel zwischen Ohrmuschel und Kopf in vielen Fällen etwa 90%.

 

Ab welchem Alter ist eine Ohrenkorrektur möglich?

Ein Ohrenanlegen in Berlin Mitte bei Ars Vitae ist in jedem Alter möglich. Das Ohr ist eines der wenigen Organe, das sich bereits im Kindesalter komplett ausprägt. Mit etwa 4 Jahren ist das Ohr bereits ausgewachsen. Allerdings kann es sich noch bis zum Tod des Menschen verändern. So kommt es zum Beispiel zu einer Vergrößerung der Ohrläppchen, besonders bei Frauen durch das Tragen von Schmuck.

Generell ist ein Ohrenanlegen ab dem 6. Lebensjahr möglich. Viele Eltern lassen einen solchen Eingriff noch vor der Einschulung vornehmen, insbesondere, um Ihr Kind vor Hänseleien zu schützen.

 

Sie interessieren sich für ein Ohrenanlegen oder haben Fragen? Sprechen Sie uns jederzeit gerne an! Das Team von Ars Vitae, Ihre Spezialisten für Ästhetische Chirurgie in Berlin Mitte, steht Ihnen jederzeit gern zur Verfügung! Vereinbaren Sie einfach und unkompliziert ein erstes Beratungsgespräch. Rufen Sie uns an unter +49 30 206 248 88. Wir freuen uns auf Sie!