Medical Center, Zahnmedizin, Medical Kosmetik, Physiotherapie: +49 30 206 73 030  Ästhetische Chirurgie: +49 30 206 24 888

Was ist Endodontie?

Die Endodontie ist die Lehre vom Zahninneren. In diesem Fachgebiet beschäftigen sich unsere erfahrenen Zahnärzte des Ars Vitae Gesundheitszentrum schwerpunktmäßig mit Erkrankungen und dementprechend Heilung der Zahnwurzel. Die häufigste Behandlung der Endodontie ist die Wurzelkanalbehandlung.

Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig?

Eine Wurzelkanalbehandlung wird bei entzündlichen Veränderungen des Zahnnervs angewendet. Diese entstehen dadurch, dass Bakterien bis zur Wurzel vordringen. Meist macht sich diese Veränderung erst in einem späten Stadium durch starke Schmerzen im Kieferknochen oder “unter dem Zahn” bemerkbar. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Erkrankung oft unerkannt.

Was passiert bei einer Wurzelkanalbehandlung?

Nach sorgfältiger Untersuchung entfernt Ihr Zahnarzt bei Ars Vitae das entzündete Gewebe natürlich unter lokaler Anästhesie. Daraufhin wird das Kanalinnere gereinigt und abschließend mit organischen Materialien aufgefüllt.

Tut eine Wurzelkanalbehandlung weh?

Dank moderner Instrumente oder Methoden ist der Alptraum von der schmerzhaften Wurzelkanalbehandlung lediglich ein Traum. Denn unsere Experten für Endodontie bei Ars Vitae, Ihrer zahnärztlichen Praxiseinrichtung in Berlin Mitte, legen großen Wert auf Ihr Wohlbefinden. Alle Wurzelkanalbehandlungen in unserer Zahnarztpraxis werden unter lokaler Anästhesie, mit feinen Instrumenten, und Sorgfalt durchgeführt, damit Sie keine Schmerzen empfinden müssen.